Das Essen in der Gemeinschaft soll ruhig und gemütlich eingenommen werden und ein Vergnügen sein.

Alle Sinne werden angesprochen. Die Kinder dürfen riechen und schmecken und auch das Auge wird angesprochen, indem auf Abwechslung in der Farbenpracht geachtet wird.